Vergleich SRT <--> DESRT

Der nachfolgende Vergleich spricht für die neue Theorie. Zumindest sollte daraus klar werden, dass sie durch die Wissenschaft genauer unter die Lupe genommen werden sollte!

rot: Spricht gegen die Theorie
grün: Spricht für die Theorie

Was SRT DESRT
Mathematik Die Formeln stehen im Widerspruch zur Mathematik. Hällt sich an die mathematischen Regeln.
Synchrotronstrahlung Sie wird nicht berücksichtigt. Sie muss mitbrücksichtigt werden damit neu entstehende Widersprüche aufgehoben werden.
Synchrotronstrahlung Würde sie nach dem gleichen Prinzip berücksichigt wie in der desrt, so wäre sie um exponenten zu klein! Die Berechnung ergibt ein Resultat das um den Faktor 2 grösser ist als sie im Physikbuch von K. Wille berechnet wird.
Synchrotronstrahlung Man sprich von einer art Bremsstrahlung, dabei wird sie durch Beschleunigung erzeugt. Dies widerspricht jeglicher Logik! Die desrt begründet die Strahlung durch die Zeitverlangsamung! Frei werdende Energie wird abgestrahlt.
Konstanz der Lichtgeschwindigkeit Dies ist nicht in jeden Fall gewärleistet! Aus Sich von jeweiligen Zeitfluss ist die Konstanz der Lichtgeschwindigkeit in jedem Fall gewärleistet!
Dunkle Energie Berechnungen mit der SRT führen zur dunklen Matrerie für die man keine Erklährung findet. Die neue Theorie geht von einer stärkeren Zeitvelangsamumg aus. Damit wird die berechnete Geschwindigeit der Ausdehnung von Universum kleiner. Dies könnte dazu führen, dass die dunkle Materie verschwindet, weil sie aus der fehlerhaften Theorie entstanden ist. Berchechnungen hierzu sind noch ausstehend!
Logik Aus logischer sich weist die srt einen gewaltigen Widerspruch auf: das Uhrenparadoxon! Die Theorie hat keine Widersprüche mehr! Der einzige scheinbare Widerspruch ist der, dass je nach Sichtweise die Lichgeschwindigkeit überschritten werden kann. Dies spricht eher für die Theorie, denn bei der Urknalltheorie geht man auch von eine Überlichtgeschwindigkeit aus!
Logik Die Widersprüche lassen darauf schliessen, dass auch die ART Widersprüche aufweisst. Desshalbe können keine weiteren Schlüsse aus der Theorie gezogen werden. Die Theorie stelle eine logische Gesamtsicht über die Relativitätstheorie her. Daraus lässt sich nun auch die dunkle Materie erklären, auch wenn dies eher mit der ART zu tun hat!

Der einzige Punkt, der gegen die neue Theorie spricht, ist die Tatsache, dass daraus die Berechung der Synchrotronstrahlung um den Faktor 2 grösser ist (unten rechts) als sie in Physikbuch von K. Wille zu finden ist (unten links). Der zusätzlich Faktor 'β' in der Formel der neuen Theorie stellt kein Problem dar. Er wird in der nähe der Lichtgeschwindigkeit 1, so dass die Formel im Arbeitsbereich gleiche Werte liefern würde, (wenn der Faktor 2 nicht wäre).